Rheinisch-Westfälischer Konvent

Über uns

Der Rheinisch-Westfälische Konvent umfasst das Gebiet von Nordrhein-Westfalen und dem Mittelrhein

Kontakt

Frank Klier

Ältester

Hülsstraße 42a
D 47665 Sonsbeck
Tel. 02115 63542421
Mobil: 015202694515
E-Mail an Frank Klier

Bei unseren regionalen Treffen sind Gäste herzlich willkommen!

Bitte senden Sie mir Informationen um die Michaelsbruderschaft kennenzulernen.

Regelmäßige Treffen

Region Bergisches Land

Vesper
An jedem dritten Freitag im Monat wird um 18.30 Uhr in der Alten lutherischen Kirche am Kolk in Wuppertal, Morianstr. 20, die Vesper nach der Ordnung des Evangelischen Tagzeitenbuches gebetet.

Evangelische Messen in der Alten lutherischen Kirche am Kolk, Morianstr. 20, 42103 Wuppertal:
Die jeweils aktuellen Daten sind auch zu finden unter “Gottesdienst„ auf der Homepage
www.Elberfeld-Nord.de und bei Facebook „Alte lutherische Kirche am Kolk“.

Kontakt:
Andreas Bollengraben
0202.8974389

 

Komplet
Wir treffen uns um 20.00 Uhr zu einem Gespräch über das Thema, den Predigttext, die Lesungen und die Lieder des kommenden Sonntags. Um 21:30 Uhr gehen wir die Kirche. Nach einer kurzen Phase des Schweigens singen wir die Komplet nach dem Tagzeitenbuch und gehen dann still auseinander.
An jedem dritten Dienstag im Monat um 20.00 Uhr
Ev. Stephanus-Gemeindezentrum, Kirchweg 17, 42929 Wermelskirchen

Taizéandacht
Jeden Donnerstag um 19.00 Uhr
Ev. Stephanus-Gemeindezentrum, Kirchweg 17, 42929 Wermelskirchen

AnfahrtKontakt:
Traugott Schuller
02196.2745

 

Region Bonn

Abendgebet ( Vesper ) und Komplet
Jeweils an einem Mittwoch im Monat findet um 19 Uhr in der Evangelischen Christuskirche an der Wurzerstraße in Bad Godesberg (Thomasgemeinde) als Veranstaltung der Gemeinde ein Chorgebet mit Eucharistiefeier nach der Ordnung der Evangelischen Michaelsbruderschaft (EMB) statt.
Dem Gebet schließt sich ein gemeinsamen Imbis mit einem kurzen Impuls und anschließendem Gespräch an. Das Treffen endet mit der Komplet.

Thomasgemeinde in der Christuskirche, Ecke Wurzerstrasse / Hohenzollernstraße, 53175 Bonn Bad Godesberg.

Mittwochs 19:00 Uhr

Treffen in der Christuskirche:

 

 

Kontakt: Prof. Dr. Christian Oeyen,
02241.50309

 

Region Mittelrhein

Evangelische Messe
Wir feiern in der Pauluskirche die Messe nach Karl Bernhard Ritter. Die Messe wird nach der gesungenen Form gestaltet.
An jedem zweiten Samstag im Monat um 18:00 Uhr
Pauluskirche, Bad Kreuznach (auf der Naheinsel in der Nähe der historischen Brückenhäuser). Aus der Region Koblenz gibt es Mitfahrgelegenheiten.

Vesper mit Mahlfeier
Wir treffen uns zur Vesper mit Mahlfeier.
Ev. Pfarrkirche St. Medardus, Bendorf

Komplet
Gemeinsam mit einem Kreis von Gemeindegliedern feiern wir die Komplet nach dem Tagzeitenbuch. Die Treffen beginnen mit einem informellen Gesprächskreis um 20.15 Uhr in der Sakristei, werden mit einer Phase des Schweigens  fortgesetzt, um 21 Uhr singen wir die Komplet und gehen anschließend still auseinander.
Jedem 1. Sonntag im Monat 20:15 Uhr
Ev. Pfarrkirche St. Medardus, Bendorf

Taizéandacht
Jeden Mittwoch um 18:45 Uhr
Ev. Dreifaltigkeitshaus Koblenz Karthause, Gothaer Str. 21 

Kontakt:
Ralf Dieter Gregorius
0261.54625

www.ev-kirche-koblenz.de – dort Seite „Ev. Michaelsbruderschaft“

 

Region Niederrhein

Abendgebet ( Vesper ) und Komplet
Wir feiern das Chorgebet nach der Ordnung der Evangelischen Michaelsbruderschaft. Dem Gebet schließt sich ein gemeinsames Abendessen an. Das Treffen endet mit der Komplet.
Jeden 1. Freitag im Monat um 19 Uhr

Kontakt:
Dr. Harald Ulland
02163.579926

 

Region Westfalen

Treffen am Nachmittag

Aktuelle Termine bitte erfragen.

Kontakt:
Martin Schäfers
02325.63092

Osternacht
im Altenberger Dom

Feier der Heiligen Osternacht im Dom zu Altenberg

Im Altenberger Dom wird die Osternacht nach einer Ordnung der Michaelsbruderschaft gefeiert. Die Ordnung dieses Gottesdienstes kann im Heft „Die Feier der Heiligen Osternacht“ eingesehen werden.

Wir versammeln uns Ostersonntag um 5:00 Uhr früh im Dom zu Altenberg, 51519 Odenthal.

Die Altenberger Osternacht haben wir Gerhard Hage zu verdanken, der von 1953 bis 1978 Pfarrer der evangelischen Gemeinde in Altenberg war. Mitte der fünfziger Jahre feierte er mit der Gemeinde die erste Osternacht. Die Geschichte der Osternacht in der evangelischen Kirche reicht aber bis in die zwanziger Jahre zurück. Den Weg von den jugendbewegten Zeiten nach dem ersten Weltkrieg über die Stiftung der Michaelsbruderschaft bis hin zur ersten Osternachtsfeier in Altenberg leuchtet der Text „Licht im Dunkel“ aus.

Falls sie weitere Informationen benötigen, können  sie uns kontaktieren.  Kontakt »

Download:
   

Veranstaltungen

Probemeistertagung

Liebe Brüder, liebe Probemeister! Hiermit lade ich Euch herzlich zur nächsten Probemeistertagung ein. Termin: Freitag 5.11.- Sonntag 7.11.2021 Wir beginnen mit der Tagung am Freitag um 16.15 Uhr und enden mit dem Reisesegen und Mittagessen. Vorläufige Tagesordnungspunkte: Eröffnung der Tagung und Lesung aus der Regel Begrüßung und Festlegung der Tagesordnung Berichte aus den Konventen Geistliche […] Erfahren Sie mehr »

Kloster Kirchberg,Kirchberg 1
Sulz am Neckar,72172
Google Karte anzeigen
Wasserburg Rindern,Wasserburgallee 120
Kleve,47533Deutschland
Google Karte anzeigen
Kloster Kirchberg,Kirchberg 1
Sulz am Neckar,72172
Google Karte anzeigen
Altenberg,Uferweg 1
Odenthal,51519Deutschland
Google Karte anzeigen
Kloster Kirchberg,Kirchberg 1
Sulz am Neckar,72172
Google Karte anzeigen
Wasserburg Rindern,Wasserburgallee 120
Kleve,47533Deutschland
Google Karte anzeigen
Kloster Kirchberg,Kirchberg 1
Sulz am Neckar,72172
Google Karte anzeigen
Mehr laden

Beiträge

PREDIGT über Matthäus 10,34-39 Es gab doch immer diese Bilderrätsel: Welcher dieser vier Gegenstände gehört nicht dazu? Tisch, Stuhl, Sessel, Pudding. Richtig,

Michaelsfest, Konvente Bayern und Oberrhein, St. Laurentius Neuendettelsau, Beichtfeier, Oktober 2021 Heile du mich, HERR, so werde ich heil; hilf du mir,

Predigt über: Jesaja 38, 9-20 Liebe Gemeinde! Als ich noch Kind war, tröstet mich meine Mutter und mein Vater immer, wenn ich

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Gebet: Gott, du hast Himmel und Erde geschaffen und uns

„Wir können an der Kirche nur bauen, wenn wir selber Kirche sind.“   Von dem, was uns als Bruderschaft prägt Als mir

Predigtreihe III, Röm 10, 9-18 Verehrte, liebe Schwestern und Brüder in Christus, es war in einem Dresdner Theater kurz vor dem Ende

Liturg: Im Namen Gottes, des Vaters Alle: Amen. Alle: Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus Und die Liebe Gottes Und die Gemeinschaft

Michaelsfest des Rheinisch-Westfälischen Konvents und des Konvents Mitte-Ost in Volkenroda, 2.-5. September 2021 Ein geistliches Zentrum mit langer Tradition, irgendwo im Nirgendwo.

Predigt in der Michaelsvesper auf dem Michaelsfest des Konventes Mitte-Ost und des  Rheinisch-Westfälischen Konventes im Kloster Volkenroda am 03.09.2021   Gen. /

Liebe Gemeinde! (1. Wir leben aus der Barmherzigkeit Gottes.) Wir leben aus der Barmherzigkeit Gottes. Das ist die große Glaubenserkenntnis, die wir

Bitte senden Sie mir Informationen um die Michaelsbruderschaft kennenzulernen.

Skip to content